Detox-Ausleitungsbad

Das Detox-Ausleitungsbad ist ein Bad, welches sehr wirkungsvoll den Körper entgiftet und gleichzeitig für maximale Entspannung sorgt.Es besteht keinerlei Zweifel daran, dass unsere Körper heutzutage zahlreichen Giften in der Umgebung ausgesetzt sind: Sie befinden sich in der Luft, die wir atmen, in vielen Nahrungsmitteln und sogar im Wasser. Werden diese Gifte ignoriert, so können sie nach und nach Verletzungen oder Hautreizungen mit sich bringen – im schlimmsten Fall wird man dadurch ernsthaft krank.

Bei einer Entgiftung bekommt der Körper die Möglichkeit, giftige Substanzen abzubauen. Im Normalfall erfüllt er diese Funktion nach und nach von ganz alleine, allerdings ist die Kraft dafür nicht grenzenlos vorhanden und hängt teilweise auch davon ab, wie viele Giften wir ausgesetzt sind. Fest steht, dass es für den Körper umso schwieriger ist, die Gifte zu beseitigen, je mehr er diesen ausgesetzt ist. Obwohl es in der heutigen Zeit fast nicht möglich ist, überhaupt keine Gifte mehr aufzunehmen, lohnt sich ein Detox-Ausleitungsbad dennoch sehr: Dadurch wird die Aufnahme des Gifts auf ein Minimum reduziert – gleichzeitig verbessert sich die Entgiftungsfähigkeit des Körpers.

Die Anwendung des Detox-Ausleitungsbads

Im Detox-Ausleitungsbad befindet sich Magnesium Sulfat, welches sich aus beiden Stoffen zusammensetzt und dafür sorgt, dass die Stoffe effektiv aus dem Körper verbannt werden.

Gleichzeitig bietet Magnesium Sulfat als Zugabe in einem Detox-Ausleitungsbad noch weitere Vorteile:

  • Die Muskel- und Nervenaktivität wird verbessert
  • der Blutdruck wird reguliert, was wiederum Blutgerinnseln und Arterienverhärtungen vorbeugt
  • Stress wird verringert, die Konzentration dagegen verbessert
  • Entzündungen und Schmerzen werden reduziert
  • Die Sauerstoffzufuhr sowie die Aufnahme von Nährstoffen wird optimiert
  • Feuchtigkeit kann in der Haut gebunden werden, trockene Haut wird weicher
  • Migräne wird gelindert
  • Menstruationsbeschwerden klingen ab
  • die Haut wird effektiv von abgestorbenen Zellen befreit
  • Es findet eine Anhebung des Serotoninspiegels statt, was die Stimmung verbessert
  • Es bindet die Feuchtigkeit in der Haut und macht trockene Haut weicher.

Doch warum ist dies so?

Magnesium ist bekannt als vitalisierender, belebender Stoff für die Muskeln und die Nerven. Eine ausgewogene Ernährung kann den Körper zwar mit der allgemein benötigten Menge an Magnesium versorgen, jedoch reicht dies nicht immer aus, da vor allem beim Erhitzen der Nahrung einiges an diesem Nährstoff verloren gehen kann. Der Magnesiumanteil im Detox-Ausleitungsbad kann dieses Defizit ausgleichen. Gleichzeitig ist im Detox-Ausleitungsbad Schwefel enthalten, welcher zwar zunächst unangenehm riecht, allerdings stark verantwortlich für die Entgiftung des Körpers ist.

Das Detox-Ausleitungsbad wird von der Schlosspark-Klinik Dr. von Rosen als ergänzende Maßnahme im Rahmen einer Entgiftungskur angeboten und kann darüber hinaus auch als eigenständiges Verfahren in Anspruch genommen werden. Für weitere Informationen setzen sie sich am besten direkt mit unseren Therapeuten in Verbindung, die Ihnen alle offenen Fragen dazu beantworten werden.