Gersfelder nimmt erneut erfolgreich an Ärzte-Weltmeisterschaft teil

Der 75-jährige Gersfelder Arzt Dr. med Jürgen Freiherr von Rosen setzt seine Teilnahme an Marathonläufen auch in diesem Jahr fort. Am ersten Februar-Wochenende hat der Naturmediziner erfolgreich an der 19. Ärzte- und Apotheker-Weltmeisterschaft im Skilanglauf teilgenommen. Dieses Ereignis fand traditionell im Rahmen des König-Ludwig-Laufs in Oberammergau und im Ettal statt.

Am 2. Februar 2014 nahm Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen am 42. König-Ludwig-Lauf teil. Beim größten Skilanglanglauf Deutschlands gingen über 4.000 Teilnehmer an den Start. Insgesamt legte von Rosen hier 46 Kilometer zurück. Im Rahmen dieses Wettkampfs veranstaltet die International Medical Triathlon Association (IMTA) auch die Ärzte- und Apotheker-Weltmeisterschaft im Skilanglauf. Dabei gilt es, über 50 Kilometer in klassischer Technik und 23 Kilometer in freier Technik zu absolvieren.  Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen erreichte das Ziel als zweiter seiner Altersklasse, ein besonderer Achtungserfolg für den sportlichen Mediziner. Mit eisernem Willen und Disziplin bewältigte Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen den anspruchsvollen Lauf, bei dem über 750 Höhenmeter überwunden werden mussten.

„Es ist mir wichtig, meinen Patienten zu zeigen, dass man mit Hilfe einer gesunden Lebensführung bis ins hohe Alter fit und aktiv bleiben kann“, unterstreicht der Inhaber der Schlosspark-Klinik in Gersfeld, einer Klinik für Naturheilkunde. Dr. von Rosen lebt überwiegend vegetarisch und betreibt in seiner kargen Freizeit intensiven Ausdauersport. Der Gersfelder Arzt führt seit über 30 Jahren seine Klinik mit großem Engagement. Die von ihm vor rund 40 Jahren gegründete naturheilkundliche Praxis hat er bereits vor einigen Jahren in die Hände seines Sohnes Dr. med. Martin Freiherr von Rosen gelegt, ebenfalls ein leidenschaftlicher Sportler.

Dr. med. Jürgen Freiherr von Rosen nimmt regelmäßig an Marathonveranstaltungen teil, im Sommer läuft er, im Winter praktiziert er Skilanglauf. Neben Schwimmen und Radfahren sind dies die präventivmedizinisch gesündesten Sportarten.

Abdruck erbeten. Wir bitten um ein Belegexemplar. Dieser Text hat 2.127r Zeichen und 30 Zeilen.

Ansprechpartner für Redaktionen: texTDesign Tonya Schulz GmbH, Tel. 09777 32 35