Allergien

Allergien verlangen den beteiligten Menschen – sowohl den Betroffenen selbst als auch den Menschen in ihrem direkten Umfeld – durchaus viel Geduld ab. Das liegt daran, dass es zahlreiche unterschiedliche Formen und verschiedene Auslöser dafür gibt. Die Diagnose und die Therapie sind aus diesem Grund häufig schwierig und mit einigem Aufwand verbunden. Es kann daher nicht selten etwas dauern, bis der eigentliche Grund für die Beschwerden gefunden ist – ebenso kann noch einmal etwas Zeit vergehen, bis ein fachkundiger Mediziner die geeignete Therapieform für den Betroffenen gefunden hat.

Allergien effektiv in der Schlosspark-Klinik behandeln

Generell lässt sich die Behandlung von Allergien in drei Blöcke aufteilen: Die Allergenkarenz, die Linderung der Beschwerden und die vollständige Bekämpfung der Ursache. Jeder einzelne Block muss dabei sorgfältig behandelt werden.Der allererste Schritt ist, den Auslöser einer Allergie zu identifizieren und diesen möglichst zu umgehen. Dies wiederum sorgt für eine Unterbrechung in der Reaktionskette des menschlichen Immunsystems. Somit erhält der Allergiker zunächst etwas Ruhe, ist aber dennoch nicht selten im Alltag weiterhin eingeschränkt. Manchmal lassen sich die Auslöser auch kaum vermeiden, wie beispielsweise bei Menschen mit Heuschnupfen, die den Pollen im Frühjahr kaum ausweichen können. Genauso verhält es sich mit Betroffenen, die gegen Tierhaare oder Heuschnupfen allergisch sind – hier verteilen sich die Allergene einfach in der Luft. Bei dieser ersten Behandlungsstufe geht es darum, passende Alternativen für Allergiker ausfindig zu machen, was insbesondere auch dann gilt, wenn der Patient ein bestimmtes Medikament nicht vertragen sollte.

Generell ist es sehr wichtig für Allergiker, sich möglichst intensiv mit ihrer Erkrankung auseinanderzusetzen und daher auch in eigener Verantwortung mit ihr umzugehen. Dazu gehört unter anderem, sich genaue Informationen von fachkundigen Medizinern einzuholen, damit ihre Tipps auch im Alltag umgesetzt werden können. Neben einer rein medikamentösen Behandlung hilft mitunter auch eine Psychotherapie, die Allergie zu lindern. Die Schlosspark-Klinik Dr. von Rosen bietet Ihnen die Möglichkeit, mit einem grundlegenden Allergietest zunächst festzustellen, welche Stoffe für allergische Reaktionen verantwortlich sind. Diese Voraussetzung ist notwendig, um eine passende Therapieform auszuwählen. In den letzten Jahren haben allergische Reaktionen im täglichen Leben deutlich zugenommen, was beispielsweise auf die Umweltverschmutzung, die Ernährung oder auch die moderne Lebensweise zurückzuführen ist. Mit unserem umfassenden Allergietest können Gegenmaßnahmen eingeleitet werden, um die Symptome zu lindern oder gar verschwinden zu lassen.

Der Allergietest in der Schlosspark-Klinik Dr. von Rosen

Der Allergietest wird so lange durchgeführt, bis die betreffenden Allergene eindeutig identifiziert werden können. Er dauert in der Regel nicht lange und ist mit keinerlei Schmerzen verbunden – maximal ist mit einer Testdauer von einer Woche zu rechnen. Wir in der Schlosspark-Klinik Dr. von Rosen sind dafür ausgerüstet, mit geeigneten Medikamenten sofort helfen zu können, wenn eine mögliche allergische Reaktion auftritt und empfehlen Ihnen anschließend eine individuell für Sie geeignete Form der Therapie.